Hausordnung Volksschule Reichenstein


Wir wollen an unserer Schule ein gutes Zusammenleben und Zusammenarbeiten.

Das gelingt nur, wenn wir uns an Regeln halten:

  • Ich komme pünktlich (spätestens 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn, d.h. um 7:40 Uhr) zum Unterricht in die Schule.

  • Ich grüße freundlich.

  • Ich folge den Anweisungen der Lehrerinnen bzw. der Morgenaufsicht und verlasse das Schulgebäude nur mit Erlaubnis einer Lehrperson.

  • Meine Kleidung (Jacke und Haube) hänge ich in der Garderobe auf den Haken, die Schuhe stelle ich zu meinem Garderobenplatz. Ich trage Hausschuhe und stelle diese am Ende des Schultages auf die Ablage.

  • Ich helfe mit, die Klasse und das Schulgebäude sauber zu halten und gehe mit Lehrmitteln und Einrichtungsgegenständen achtsam um.

  • Wenn ich etwas absichtlich kaputt mache, müssen meine Eltern es ersetzen.

  • Ich will dazu beitragen, dass sich in unserer Schulgemeinschaft alle wohlfühlen. Ich verhalte mich anderen gegenüber so, wie auch ich gerne behandelt werden möchte. Konflikte versuche ich, ohne Drohungen und Gewalt zu lösen. Statt zu raufen, reden wir.Wir verhalten uns so, dass niemand verletzt wird, weder durch körperliche Gewalt, noch durch Worte oder Unachtsamkeit.

  • In der großen Pause nehme ich meine Jause bzw. meine Schulmilch in Ruhe auf meinem Platz ein. Ich trinke Wasser und verzichte auf Kaugummis und Süßigkeiten in der Schule.

  • Ob wir uns in der großen Pause im Turnsaal oder im Schulgarten aufhalten, entscheiden die Lehrerinnen. Im Geräteraum des Turnsaals halte ich mich nicht auf. Die Benützung von Bällen und anderen Geräten wie Springschnüren oder Jongliermaterial kann die Lehrerin erlauben. Am Ende der Pause helfe ich mit, die Spielmaterialien wieder wegzuräumen. Ich bewege mich, um mich zu entspannen und Spaß zu haben, nehme aber Rücksicht auf meine Mitschüler/innen. Ich laufe im Vorraum, im Stiegenhaus und in der Klasse nicht.

  • Handy und Computerspiele lasse ich zu Hause.

  • Wenn ich krank bin, entschuldigen mich meine Eltern vor dem Unterricht telefonisch in der Schule oder geben die Informationen über Mitschüler/innen weiter.